Self Care & Self Love

Die Verbindung zum eigenen Ich ist der Schlüssel zum eigentlichen Erfolg.

Würde ich meinem jüngeren Ich einen Rat geben können, dann wäre es vermutlich der, mir selbst mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Damit meine ich keine oberflächlichen Aktionen oder puren Egoismus zu entwickeln. Ich finde es wichtig sich mehr mit sich selbst zu beschäftigen, um sich selbst besser kennenzulernen. Was tut mir seelisch und körperlich wirklich gut? Was ist mir persönlich wichtig? Die Verbindung zum eigenen Ich und zum eigenen Körper ist für mich ein großer Step zum wahren Erfolg. 

 

Mehr auf den Körper hören, auf das eigene Bauchgefühl bringt uns manchmal schneller zum gewünschten Ziel, als andere Wege einzuschlagen, die mit deutlich mehr Stress verbunden sind. Ohnehin ist Stress kein hilfreicher Begleiter, egal in welcher Lebenssituation. Daher sollte eine hohe Priorität in unserem Leben sein, unsere Stressfaktoren zumindest auf ein Minimum zu reduzieren.

 

Wenn wir uns mehr Zeit für uns nehmen, heißt das nicht schlussfolgernd, dass uns diese Zeit an anderen Stellen fehlt. Mit mehr Self Care in unserem Leben werden wir produktiver, ausgeglichener und fokussierter, in dem wir unsere aufgebrauchten Reserven wieder auffüllen. Unser Körper und unsere Seele hat mehr Energie, die gesetzten Ziele zu erreichen. 

„Mit mehr Self Care in unserem Leben werden wir produktiver, ausgeglichener und fokussierter.“

Jeder muss seine eigene Self Care Routine entdecken und zusammenstellen.  Wir sind Individuen, die auf Aktionen jeweils unterschiedlich reagieren. Daher ist es zunächst wichtig sich die folgenden Fragen zu beantworten:

 

Was entspannt meinen Körper?

Was entspannt meine Seele?

Was inspiriert mich?

Wobei kann ich loslassen?

Was magst du an dir besonders?

Was macht dich aus?

Mögliche Routinen, die man sich zusammenstellt, können sein:

  • Meditieren

  • Yoga

  • Sport

  • Spaziergänge

  • Podcasts hören

  • Zeitungen, Magazine oder Bücher lesen

  • Musik hören

  • Schreiben

  • Kochen

  • Malen

  • Gespräche mit der Familie oder guten Freunden

 

Spa Tag zu Hause oder im Salon bestehend aus:

 

  • einem ausgiebigen Bad

  • Gesichtsmasken&Peelings

  • Massagen

  • Saunagängen

Integriere deine persönliche Routine mehrmals die Woche in deinen Alltag. Hier reichen oftmals nur 10 Minuten aus und du fühlst dich bereits energetischer. Befreie dich von allem, was  dir nicht gut tut und zu einem Ballast geworden ist. Das können Gewohnheiten, Projekte oder auch Menschen sein, die in dein Leben getreten sind und dir mehr Energie rauben, als dass sie dir geben. Auch in solchen Fällen ist eine Pause zwischen zwei Menschen oder ein endgültiger Schlussstrich besser, als an etwas festzuhalten, was längst nicht mehr existiert. Konzentriere dich auf deine Stärken, deine Fähigkeiten. Lass dich von allem Positiven, allem was dich erfüllt einnehmen. Mach dir klar, dass alles andere dich und dein Gemüt nicht fördert.

HEALTH & MIND

HEALTH & MIND

HEALTH & MIND